Federbetten in Osnabrück kaufen

Sie sind auf der Suche nach Federbetten in Osnabrück? Dann sollten Sie sich im Fachhandel entsprechend informieren. Ein Federbett kann für ein wohltuendes Schlaferlebnis der entscheidende Faktor sind. Nach einem arbeitsreichen Tag Abends langsam zur Ruhe kommen und in ein Bett mit einer kuschelig, wohlig-weichen Feder- oder Daunendecke mit entsprechendem Kissen gehen zu können ist schon ein besondere Luxus den man, einmal genossen nicht mehr missen möchte. Besonders im Winter wärmen die Federn und Daunen und bieten ein angenehmes Schlafklima. Aber auch für den Sommer gibt es dünnere Varianten, die an wärmeren Tagen für ein luftiges Gefühl sorgen können.

Feder- und Daunenbetten sind einer der Garanten für gutes Schlafen. Deshalb gehören sie seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Varianten wenn es um die Auswahl der Bettutensilien geht.

Daunenbett oder Federbett in Osnabrück kaufen?

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Daunen- und Federbett? Oft werden diese beiden Arten verwechselt oder für nahezu identisch gehalten. Doch sie sind von der Beschaffenheit sehr unterschiedlich. Eine Feder ist grundsätzlich ein Teil des sichtbaren Federkleides von Vögeln während man das feine Untergefieder z.B. von Enten und Gänsen als Daune bezeichnet. Eine Feder besitzt als Mittelstück deutlich sichtbar einen sogenannten „Federkiel“, der auch gut zu erfühlen ist. Eine Daune hingegen hat keinen solchen Kiel und ist daher in der Grundstruktur bereits sehr viel leichter und weicher als eine Feder. Daunen sind unterschiedlich groß und Assoziationen mit einer Schneeflocke sind durchaus angebracht. Außerdem sind sie – wie bereits erwähnt – extrem leicht und wärmen trotzdem ideal, sie gleichen die Temperatur aus und sie bieten einen Kuschelfaktor, der Synthetikdecken in den Schatten stellt.

Daunen sind teurer als Federn, deshalb gibt viele Bettwaren, die Daunen und Federn in verschiedenen Mischverhältnissen enthalten, um so ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu erzielen. Bei Kissen wäre eine „nur-Daunen-Variante“ oder eine mit sehr hohem Daunenanteil allerdings sogar nachteilig. Für einen optimalen Schlafkomfort muss ein Kissen eine gewisse Schwere und Stützwirkung aufweisen. Dafür sind Daunen zu leicht und gleichzeitig zu weich – man würden in ein Kissen mit reiner Daunenfüllung mit dem Kopf sofort einsinken, was auf Dauer beispielsweise zu Nackenverspannungen und Rückenschmerzen führen würde. Federn sorgen für das nötige Gewicht des Kissens und bieten eine optimale Stützwirkung für Kopf und Nacken. Auch um einen „kühlen Kopf“ zu bewahren, sollte der Daunenanteil in einem Kissen nicht zu hoch gewählt werden. Federn macht das „plattdrücken“ in der Nacht durch den Kopf nicht besonders viel aus und sie kehren schnell in ihre ursprüngliche Form zurück.

Lassen Sie sich in Osnabrück bei der Wahl ihres Daunen- oder Federbettes beraten

Wählen Sie die richtige Wärmestufe für sich, denn Federbetten gibt es in mehreren Wärmestufen, die der Außentemperatur und den eigenen Vorlieben angepasst werden sollten. Im Sommer vielleicht etwas weniger Daunen und einer dünnere Bettdecke, im Winter dagegen ruhig etwas wärmer. Auch bei der Steppung sollten sie um Rat fragen: Wollen sie lieber dicke, flauschige Segmente oder bevorzugen Sie es unter einer glatten Oberfläche zu liegen. Federbetten gibt es in allen möglichen Variationen. Welche Stoff soll es sein? Achten Sie auch auf das Außenmaterial. Der Stoff, aus dem Federbetten sind, ist meistens Baumwolle. Sie ist atmungsaktiv und unterstützt das wohlige Schlafklima, das die Daunen erzeugen. Im Fachhandel in Osnabrück findet sich bestimmt die richtige Bettdecke.