tippNEUKAUF WASCHTEMPERATUR

Neu gekaufte Bettwäsche und Frottierwaren sollten beim ersten Waschen sofort mit der angegebenen Waschtemperatur gewaschen werden, damit die Farben sich festigen können und Farbüberschüsse gründlich ausgewaschen werden. Waschen mit zu geringer Temperatur kann zu Verfärbungen führen.

tippREIßVERSCHLUSS SCHLIEßEN

Bettwäsche zum Waschen auf die linke Seite ziehen und den Reißverschluss bis auf 2-3 cm schließen. Das verhindert ein Ineinander-Rutschen von Wäschestücken während des Waschprozesses und beugt Beschädigungen des Reißverschlusses vor, außerdem wird die rechte Wäscheseite vor Abrieb in der Waschtrommel geschützt.

tippRICHTIGES WASCHMITTEL

Bei bunten Heimtextilien Waschmittel ohne optischen Aufheller verwenden, da die Farben sonst weiß überfärbt werden. Vielfach, besonders beim Trockenen der Wäsche im Trockner, kann auf Weichspüler verzichtet werden. Die Wahl des Waschmittels sollte sich nach der Beschaffenheit der Textilien und der Waschtemperatur richten.

tippTROCKNER BENUTZEN

Wer einen Trockner benutzt kann sich viele Mühe beim Bügeln ersparen, wenn die Wäsche beim ersten Signal des Trockners sofort entnommen wird und glatt aufgehängt wird. Bleibt die Wäsche im Trockner liegen, wenn die Trommel schon still steht, legen sich Knitter und Falten in das Baumwollgewebe, die nur mit Dampfbügeln wieder glatt werden.