tippBAUMWOLL-HEIMDECKEN

Heimdecken mit Baumwollflor sind sehr strapazierfähig und besonders gut zu waschen. Wer die Möglichkeit hat einen Trockner zu benutzen, erhält den Flausch nach jeder Wäsche zurück. Bei den ersten Trocknungen bitte auf das Flusensieb achten, da sich die überschüssigen Baumwollfasern in den Trockenprozessen ablösen.

tippNATURHAAR-WOLLDECKEN

Nur speziell ausgerüstete Naturhaardecken sind in der Waschmaschine waschbar (wash-wool). In diesem Fall verwenden Sie bitte das Wollwaschprogramm, spezielles Wollwaschmittel und geben Sie der Decke viel Raum und Zeit zum Trocknen. Bei Bedarf können Sie Ihre Decke auch zur speziellen Textilpflege in einen Fachbetrieb geben.

tippMOHAIR-PLAIDS

Naturhaare schmutzen „von Natur aus“ nicht stark an, da sie sich nicht elektrostatisch aufladen und durch den Eigenfettanteil Lanolin geschützt sind. Mohair- oder Kaschmirhaare sollten daher nur vorsichtig punktuell in der Handwäsche mit Wollwaschmittel behandelt werden und danach liegend z.B. auf einem Baumwolltuch trocknen.

tippPLAIDS AUS ACRYL

Um die Weichheit und Kuscheligkeit zu erhalten, verwenden Sie bitte nur flüssige Feinwaschmittel und benutzen Sie das Wollwaschprogramm. Die Waschtrommel sollte nicht zu voll und nicht zu leer sein, damit das Plaid gut durchgespült werden kann. Da Acryl unter zu hoher Wärme schmilzt, empfiehlt sich eine Trocknung auf dem Wäscheständer.